Art Beauté Bern: Wenn Wellness zu Füssen liegt

30.10.2018

 

Füsse... Kaum ein Thema ist weniger sexy. Seit meiner Pubertät schaue ich meinen Körper hinunter und denke mir: "Gibt's das auch in schön?". Ja ja, man soll sich lieben wie man ist und uns der liebe Gott geschaffen hat.  Und das tue ich, mit jedem neuen Altersjahr auf dem Buckel, jeder Falte im Gesicht und jedem Speckmolekül am Popo, glaubt mir. Aber die Füsse? In meinen Augen sind sie unförmig, unästhetisch und dienen lediglich einem Zweck: mich fortzubewegen. Doch sollte ich ihnen viel mehr Tribut zollen. Immerhin tragen sie mich ein Leben lang durch die Welt und haben mich noch nie im Stich gelassen. Es ist schon erstaunlich, welches Gewicht sie doch auf einer so kleinen Fläche aushalten. Und das den ganzen Tag. Als Dank verbringen sie gefühlt 80% ihres Lebens in Socken, Ballerinas oder Sneakers. Schmusen und Kuscheln ist nicht. Denn wie gesagt: Sie gehören nicht zu meinen liebsten Körperteilen. 

 

Umso mehr habe ich mich gefreut, als mich das Berner Institut Art Beauté angefragt hat, ihre neuste Behandlung der Fusspflege zu testen und meinen strapazierten Füssen etwas Wellness zu gönnen. Aber sehr gerne doch! Wenn mir die Beauty-Welt schon zu Füssen gelegt wird, dann sag ich bestimmt nicht nein. Und bei Art Beauté schon gar nicht. Denn das Institut ist spezialisiert auf medizinisch ästhetische Kosmetik und die Inhaberin Christina meine Kosmetikerin des Vertrauens seit unserem Hochzeitstag.

 

Der Tag kam und ich freute mich auf einen entspannten Nachmittag der Erholung für mich ganz alleine. Meine Perle und Marley waren gut versorgt mit Papa zu Hause, sodass ich mich guten Gewissens in die Hände von Cornelia, Christinas Mitarbeiterin und Kosmetikerin mit Spezialisierung auf Fusspflege, geben konnte. Ich traf Cornelia zum ersten Mal und ihre überaus sympathische Art liess mich gleich "wie zu Hause" fühlen. Eine wichtige Voraussetzung, denn schon bald kam der Moment, in dem ich die Schuhe und die Socken abziehen musste. Ich hatte sie bereits vorgewarnt, dass ich mit meinen zwei Teilen da unten noch nie warm geworden bin und sie reagierte wie ein echter Engel. Ihr Kredo: "Es gibt keine hässlichen Füsse". Die Behandlung konnte beginnen.

 

Gestartet wurde mit einem warmen Wasserbad. Mhhh... ich fühlte, wie die Entspannung sogleich meinen Körper umhüllte wie eine warme Wolldecke. Ein kleiner Wechsel auf den kuschligen Behandlungssessel und es konnte weitergehen. Ich lauschte der sanften Entspannungsmusik und liess meine Gedanken treiben. Kitzel, kitzel... Cornelia entfernte sanft und behutsam die spärliche Hornhaut. Einen Lacher konnte ich mir nicht verkneifen. Weiter ging es mit den Zehen. Weg mit den überschüssigen Nagelhäutchen und hallo schöne, neue Nagelform mit polierter Nageloberfläche. Jetzt fehlte nur noch ein Ticken "Beauty". Und die liess nicht auf sich warten. 

 

Ich wählte ein saftiges Violett und prompt trug mir Cornelia den Gellack mit äusserster Präzision auf meine Zehennägel auf. Eine Minute unter der UV-Lampe und das Ergebnis war einfach nur der Wahnsinn. Nie zuvor hatte ich meine Füsse derart schön gesehen. Und ja, auch wenn es nicht das "sexiest" Thema "alive" ist, der neue Look meiner beiden Läufer hat meiner Abneigung ihnen gegenüber einen Tritt in den Hintern verpasst. Aber das Beste kam ja noch. Zum Schluss, wie könnte es anders sein? Wieder zurück ins flauschige Kissen gelehnt überkam mich eine Woge der absoluten Tiefenentspannung, als Cornelia die Fusspflege mit einer Peeling-Crème-Fussmassage und einer anschliessend einmassierten Fusscrème abrundete. Ich war im Himmel - und meine Füsse wie neu geboren, diesmal aber in schön!

 

Die Behandlung dauerte eine Stunde und fühlte sich doch tatsächlich an wie eine Woche Urlaub. Es war schön, sich einfach mal verwöhnen zu lassen. Weg vom Alltagsstress und den üblichen Sorgen und To Do's. Einfach eine Mama-Auszeit geniessen und sich und seinem Körper etwas Gutes tun. Da komme ich gerne wieder. Und jemand Neues vielleicht auch? 

 

***VERLOSUNG***

 

Gemeinsam mit Art Beauté darf ich jemanden eine vorweihnachtliche Freude bereiten und eine kosmetische Fusspflege im Institut für medizinisch ästhetische Kosmetik in Bern verlosen! Die Behandlung beinhaltet die Fusspflege inklusive Beauty-Treatment mit Gellack in einer Farbe nach Wahl. Wie du teilnehmen kannst: Hüpf auf mein Instagram-Profil (@hotelmamamiablog) und / oder meine Facebook-Seite (@hotelmamamia) und mach beim Verlosungspost mit. Teilnahmeschluss ist Sonntag, 4. November 2018 um 22.00 Uhr. 

 

*VIEL GLÜCK*

 

Bild @ Hotel Mama Mia

 

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Art Beauté. Er widerspiegelt jedoch meine persönliche Meinung und Erlebnisse des Beauty-Treatments. 

 

Please reload

LETZTE BEITRÄGE

Hilfe, Schreibaby! Ein Leben am Limit.

06.11.2019

Persona: Verhütung & Babyplaner 2-in-1 (mit Verlosung)

29.05.2019

10 sinnvolle Geschenkideen zur Geburt

23.05.2019

1/8
Please reload

© 2019 * Hotel Mama Mia by Yasmin Matthys