10 sinnvolle Geschenkideen zur Geburt

23.05.2019

 

Deine Schwester, Freundin, Schwägerin oder Arbeitskollegin ist schwanger und du fragst dich, was du ihr zur Geburt schenken sollst? Vielleicht planst du sogar eine Babyshower für sie und möchtest den geladenen Gästen eine Geschenkliste zukommen lassen, weisst aber nicht, was der werdenden Mama tatsächlich dienen würde? Kein Problem. Als baldige Zweifachmama gebe ich dir gerne meine persönlichen Tipps für schöne, nützliche und bezahlbare Geschenkideen zur Geburt zwischen 20.- und 100.- Schweizer Franken. Hier kommen sie:

 

10 GESCHENKIDEEN ZUR GEBURT FÜR MÄDCHEN UND JUNGEN

 

 

 01 * Nuschi // Gazetuch // Spucktuch

 

Ganz klar: Nuschis kann man nie genug an Vorrat haben. Die allseits bekannten Gazetücher sind das absolute Must-Have, um spontane Sabberattacken, Bäuerchen-Überschüsse oder sonstige Flüssigkeiten aus dem Babymund aufzufangen. Mein Tipp: Die Nuschis von ZEWI. Sie bleiben noch nach hundert Waschgängen superweich und es gibt sie zudem in x-beliebigen Farben und Designs.

 

02 * Swaddle // Mulltuch

 

Swaddles sind multifunktionale Tücher, die so ziemlich für alles gebraucht werden können: als grosser Nuschi-Ersatz, als leichte Decke im Sommer, als Sonnenschutz über dem Kinderwagen oder sogar als Pucktuch für Babys, die gerne Hals abwärts in ein Tuch eingewickelt werden wie ein Döner (soll's geben). Meine liebsten Swaddles sind die von Adan + Anais, da sie mit 120 x 120 cm schön gross und in vielen schönen Motiven erhältlich sind.

 

03 * Mobile

 

Ob über dem Bett, dem Stubenwagen, der Babywippe oder dem Wickeltisch, ein Mobile verzückt jedes Babyaugenpaar. Meine Favoriten sind der Regenbogen von Cam Cam Copenhagen, die Wolken- und Tiermobiles von Sebra oder die Heissluftballone von Filibabba. Mein Tipp: Mobiles eignen sich super zum selber basteln. Das kann mit niedlichen Filz- oder Holzformen aus dem nächsten Bastelzentrum sein oder ihr tut euch als Gruppe zusammen und jede Person bastelt ihre eigene Hängekordel mit einem persönlichen Wunsch für das Baby. Simpel, einzigartig und von Herzen.

 

04 * Baldachin // Canopy

 

Wo wir schon beim Thema Dekoration sind: Ein schöner Baldachin verwandelt das Babybett nicht nur in ein zauberhaftes Himmelbett, je nach Material wirkt es zudem lichtabweisend und kuschelig. Unsere Kinderzimmer sind mit den farbigen Baldachinen von Sebra geschmückt. Aber auch die Marken Nobodinoz, Konges Slojd und Liewood haben eine grosse Auswahl an verschiedenen Modellen. Diese hochwertigen Baldachine sind jedoch etwas teurer im Preis und können je nach Laden bis zu CHF 140.- kosten (es gibt sie aber auch für unter CHF 100.- zu kaufen, z.B. hier bei Tchibo). Mein Tipp: Ein Baldachin empfiehlt sich super als Gruppen- oder Kollektivgeschenk unter Freunden und Arbeitskollegen. Vorausgesetzt man kennt den Farbgeschmack der Mama.

 

05 * Salzleuchte

 

Apropos Mama: Besonders in der ersten Zeit nach der Geburt sind die Nächte kurz und anstrengend, denn die Raubtierfütterung will geübt sein. Ein kuschelig-warmes Licht beim Stillen oder Fläschchen geben schont die Augen und schafft zusätzlich Wohlfühlatmosphäre im Raum. Zur Geburt meiner Perle habe ich mir damals eine Salzleuchte von meinen Freundinnen gewünscht. Mein Fazit: Sie ist mein persönlicher Geheimtipp für die Baby-Anfangszeit und steht noch heute bei uns im Schlafzimmer. 

 

06 * Babynest

 

Wo wir schon beim (Ein)Schlafen sind. Was im Norden und Süden Europas seit Jahrzehnten bekannt ist, hat seit 2018 auch endlich Einzug in den Schweizer Baby-Detailhandel gefunden: das Babynest. Ein Babynest ist im wörtlichen Sinne ein kleines Bettchen, in dem das Baby geborgen und geschützt liegt und ohne grosse Bewegungen den Kontakt zu den Seitenwänden findet, was ein Gefühl der Sicherheit verschafft. Der Vorteil: Das Babynest passt mit seiner ovalen Form in jede Kinderwagen-Babyschale, sodass das Baby auch im schlafenden Zustand einfach raus- und reingehoben werden kann. 

 

07 * Babywippe

 

Wer kennt sie nicht, die berühmte Babywippe? Ähnlich einem Schaukelstuhl ist sie der perfekte Alltagsbegleiter, um das Baby sicher und bequem abzulegen. Babywippen gibt es in unzähligen Ausführungen von ganz simpel bis High-Tech mit elektrischer Wippfunktion, Vibration und Spielmusik. Entsprechend schwanken auch die Preise. Hat man nicht einen Stubenwagen als Alternative, ist es  allemal ein Must-Have unter dem Baby-Mobiliar.

 

08 * Activity-Decke mit Spielbogen

 

Eine Activity-Decke ist der perfekte Spielplatz in den ersten Monaten des Babys. Mein Tipp: Das kunterbunt-farbige Modell von IKEA. Es ist verspielt, aus verschiedenen Stoffoberflächen gemacht und erzeugt Rascheleffekte. Perfekt zur Erforschung des Hör- und Tastsinns des Babys.

 

09 * Krabbeldecke

 

Als Alternative für die Activity-Decke empfiehlt sich eine Krabbeldecke, die als Teppichersatz oder als Unterlage für das Laufgitter eingesetzt werden kann. Keine Frage, eine Krabbeldecke benötigt irgendwann jedes Baby, spätestens aber ab sechs Monaten. Die Eltern werden es danken.

 

10 * Traubenkernkissen

 

Zum Schluss kommt noch ein Klassiker: das Wärmekissen zur Behandlung der 3-Monats-Koliken. Aber jetzt aufgepasst - mein Tipp: Anstelle eines herkömmlichen Kirschkernkissens empfehle ich ein Traubenkernkissen. Die Traubenkerne sind einiges kleiner in ihrer Form und somit anschmiegsamer an den Babybauch als die groben Kirschkerne. Eine schöne Auswahl an Traubenkernkissen findet ihr beim Schweizer Label Globomat.

 

Das waren sie, meine 10 Geschenkideen zur Geburt, über die sich jedes frischgebackene Elternpaar freut und die auch wirklich alltagstauglich, nützlich und schön sind. Habt ihr noch weitere Geschenkideen? Immer her damit in den Kommentaren.

 

Bild & Infografik © Hotel Mama Mia

Please reload

LETZTE BEITRÄGE

Hilfe, Schreibaby! Ein Leben am Limit.

06.11.2019

Persona: Verhütung & Babyplaner 2-in-1 (mit Verlosung)

29.05.2019

10 sinnvolle Geschenkideen zur Geburt

23.05.2019

1/8
Please reload

© 2019 * Hotel Mama Mia by Yasmin Matthys