ICH MUSS NOCH... UND DER GANZ NORMALE WAHNSINN

15.05.2018

 

Leider nein, es handelt sich hierbei nicht um das Manuskript des Films "Working Mum". Noch nicht, denn ich bin aktuell noch im Mutterschaftsurlaub und rücke erst Mitte August 2018 wieder ein. Trotzdem möchte ich behaupten, dass mir ein Durchschnittstag in unserem Leben wie der wortwörtliche Wahnsinn vorkommt. Die To-Do-Liste will und will einfach nicht kürzer werden. Und die Zeit rennt ständig gegen mich.

 

Zeit. Ein Tag hat bekanntlich 24 Stunden. Meiner könnte locker 48 Stunden haben, ich hätte immer noch ein leeres Kästchen ohne Guthäckchen auf meiner imaginären Liste. Wer schon einmal in einem Geburtsvorbereitungskurs gesessen ist kennt das oben abgebildete Zeit-Diagramm bestimmt allzu gut. Nur, im Kurs sieht die Zeitplanung ganz anders aus als bei mir in diesem Fall. Ich erinnere mich, dass mein Mann und ich uns in 2-3-Stunden-Abständen "Aufgaben" eingetragen hatten: Schlafen - Essen - Baby(-betreuung) - Hund/Pferde - Haushalt - Arbeit - Ich- und Wir-Zeit. Noch mal: In 2-3-Stunden-Abschnitten. Lachhaft! Klar, einige Sachen hatten wir teilweise zusammengenommen, z.B. Essen - Ich- und Wir-Zeit. Ich- und Wir-Zeit zusammen? Paradox!

 

Das Leben als frischgebackenes Elternpaar hat uns schnell gelehrt, dass wir unsere Zeitplanung neu berechnen mussten.

  • Schlafen: Die ersten zwei Monate gar nicht. Seit dem dritten Monat schläft unsere kleine Perle bis morgens um 7.30 Uhr durch (letzter Schoppen um 22.00 Uhr). 

  • Essen: Papa isst im Restaurant, Mama sobald es zeitlich geht und meistens kalt.

  • Baby: Morgens bis 14.30 Uhr Mama, bis 18.00 Uhr Papa (Begründung siehe weiter unten), abends Mama.

  • Hund: 2x kurz und 2x lang (mind. 1 Stunde) Gassi gehen pro Tag.

  • Pferde: aktuell ca. 2-3 mal pro Woche.

  • Haushalt: never ending story.

  • Arbeit: Papa zu 100%, Mama ist im Mutterschaftsurlaub.

  • Ich-Zeit: Papa kann das sehr gut, Mama muss es noch lernen.

  • Wir-Zeit: Was ist das? Update folgt.

 

Wie es der Name schon sagt hat das Hotel Mama Mia unbegrenzte Öffnungszeiten. Wochenende? Ist doch dasselbe wie Montag bis Freitag. Ausschlafen? Keine Chance. Selbst wenn ich könnte weckt mich meine innere Uhr. Ein Durchschnittstag (ohne Pferde) läuft bei uns etwa wie folgt ab: morgens Wasser aufkochen - mit Marley Gassi gehen (mein Mann) - Bettenmachen - Fläschchen geben - Tagwache - Perle bespassen - wenn die Perle einnickt, schnell einen Wäschegang starten und eine Runde mit Marley schmusen - Perle und Marley einpacken und für 1 bis 1.5 Stunden spazieren gehen - Wäsche in den Tumbler schmeissen - Fläschchen geben - Marley verköstigen - Schnellimbiss für Mama - Perle bespassen - wenn die Perle einnickt, schnell die Wäsche aus dem Tumbler holen - Staubsaugen, damit die kleine Perle vom brummenden Geräusch in den Mittagsschlaf fällt und der Boden von den Hundehaaren befreit ist - Babywäsche bügeln und die restliche Wäsche zusammenlegen - meinen Mann begrüssen, der gerade für die Zimmerstunde nach Hause gekommen ist (er ist Betriebsleiter des Restaurant Veranda in Bern und teilt seine Arbeitszeit auf in eine Morgen- und Abendschicht, sodass er am Nachmittag zu Hause sein kann) - gemeinsames Kaffee auf der Terrasse - Perle wacht auf, Fläschchen geben - mit Marley Gassi gehen (entweder mein Mann oder ich) - Perle bespassen - Marley verköstigen - Abendessen kochen (und irgendwann kalt essen) - Fläschchen geben - mit Perle und Marley spielen und schmusen - mit der Perle in die Badewanne - Fläschchen geben (wir sind noch bei 5 am Tag) - meinen Mann begrüssen, der Feierabend hat - Perle ins Bett bringen - Küche und Wohnzimmer aufräumen - duschen gehen - Feierabend für Mama!

 

Ganz ehrlich, ohne gute Organisation und eine mehr oder weniger fixe Tagesstruktur wäre ich längst aufgeschmissen. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel und so kommt es auch bei uns teilweise vor, dass alles Kopf steht. Am Ende des Tages zählt jedoch nur, dass wir alle gesund sind. Und morgen ist dann wieder ein neuer Tag, mit einer neuen To-Do-Liste.

 

Bild © Hotel Mama Mia

Please reload

LETZTE BEITRÄGE

Hilfe, Schreibaby! Ein Leben am Limit.

06.11.2019

Persona: Verhütung & Babyplaner 2-in-1 (mit Verlosung)

29.05.2019

10 sinnvolle Geschenkideen zur Geburt

23.05.2019

1/8
Please reload

© 2019 * Hotel Mama Mia by Yasmin Matthys